Unternehmenssoftware, ERP und Business-Software

Unternehmen produzieren große Mengen an Daten, die verarbeitet werden müssen. Früher mussten alle diese Informationen per Hand verarbeitet werden, aber heute bietet die Informationstechnik eine unglaubliche Hilfe in vielen Bereichen.

Für viele Bereiche gibt es mittlerweile leistungsfähige Tools und Programme, die die Arbeit revolutionieren und neue Möglichkeiten bieten. Leider ist gute Business-Software oft auch sehr teuer. Allerdings gibt es in vielen Bereichen auch kostengünstige Lösungen, die gute Arbeit leisten. 

Ein großes Problem sind bei großen Unternehmen die vielen Insellösungen, hier ist ein System vorteilhaft, das die verschiedenen Funktionen vereint und standardmäßige Schnittstellen bietet. Das spart oft eine Menge Arbeit. Solche Programme nennen sich ERP-Software.

Sie finden hier Unternehmenssoftware zu den Bereichen:


Unternehmenssoftware: Mehr Infos

Mit Unternehmersoftware ist solche Software gemeint, die hauptsächlich im betrieblichen Bereich genutzt wird. Eine klare Abgrenzung zu privater Software gibt es nicht, denn vieles wird in beiden Bereichen genutzt. Für Betriebe gibt es Software, die die Lagerhaltung erleichtern, genauso wie für die Personalführung. Eigentlich gibt es für alles mögliche Software, die sinnvoll angewendet werden kann. 

Bis 1972 gab es keine Standardsoftware für Betriebe, jedes größere Unternehmen hatte seinen eigenen Programmierer, der seine eigene individuelle Software schrieb, die speziell für die Aufgaben im Betrieb geschrieben wurde. Danach wurden Unternehmen gegründet, die den Zweck hatten Software zu entwickeln, die Bereiche abdeckt, die in vielen Bereichen ähnlich oder gleich sind, wie zum Beispiel Buchhaltung oder Personalkostenberechnung. 

SaaS ist eine Art von Unternehmenssoftware, die das Arbeiten im Team erleichtert. Software as a Service ermöglicht es jedem Teammitglied zu jeder Zeit an einem Projekt zu arbeiten. Ähnlich wie Onlinebanking oder ein Maildienst. So ist ein flexibles arbeiten möglich. Im Moment geht der Trend bei Unternehmenssoftware dahin, dass man auf Standardlösungen aufbaut um konkrete, individuelle Software für jedes Unternehmen zu bekommen.

Einige Programme beherrschen auch die Zusammenarbeit mit der Telefonanlage oder dem Kopierer. Das kann die Arbeit erleichtern.

Ihre Mithilfe ist gefragt:

Die große Vielzahl an Programmen im Bereich ERP, Unternehmenssoftware und Business-Software führt dazu, dass man kaum den Überblick behalten kann.

Wenn Sie also noch Programme kennen, die auf jeden Fall in diese Liste aufgenommen werden sollten, dann nutzen Sie bitte das Vorschlagsformular.