Software zur Lohnabrechnung

Lohnabrechung stellt bestimmte Anforderungen an die IT. Es gibt gesetzliche Auflagen, die beachtet werden müssen. Außerdem führen Pannen zu großem Frust und Verunsicherung bei den Mitarbeitern. Die Software zur Lohnabrechnung darf sich also keine Fehler erlauben. 

Lohnabrechnung ist ein Bereich, für den es eine Menge Tools gibt, weil jedes Unternehmen, das Angestellte hat, auch Löhne bezahlen muss.

Software zur Lohnabrechung


Personalsoftware von Sage
Mit dem Programm Personalwirtschaft bietet Sage eine Software, die sich speziell den Belangen des Personalmanagements widmet (natürlich auch Lohnabrechnung). In dem Programm sind alle wesentlichen Module enthalten, die für eine erfolgreiche Personalarbeit erforderlich sind.
http://www.sage.de/smb/prodloes/pw/

Lohnabrechnung: Mehr Infos

Lohnabrechnung ist heute schwieriger denn je. Immer wieder geänderte Steuersätze, Sätze für die Krankenkassen oder andere Lohnnebenkosten machen die Abrechnung nicht gerade leicht. Wenn dann noch Mehrarbeit, Schichtarbeit oder Zuschläge für Wochenend- oder Nachtarbeit dazu kommen, ist die Lohnabrechnung fast nicht mehr ohne eine gute Software zu bewältigen. 

Mitarbeiter, deren Lohnabrechnung nicht korrekt ausgeführt wird, werden leicht misstrauisch, was das Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber erheblich stören kann. Deshalb darf eine gute Lohnabrechnungssoftware sich keine Fehler erlauben. Es gibt eine große Auswahl an Lohnabrechnungssoftware. Gut sind Programme, die sich mit anderen Programmen kompatibel zeigen, denn sie vereinfachen vieles, was mit dem Personalwesen zusammenhängt. 

Sinnvoll ist eine Verknüpfung mit der Zeiterfassung, vor allem, wenn nach Arbeitsstunden abgerechnet wird. Es sollte auch sichergestellt sein, dass wenn sich irgendetwas ändert, entsprechende Updates zur Verfügung stehen. Betriebsinterne Änderungen müssen leicht einzugeben sein und auch Lohnerhöhungen sollten ohne große Schwierigkeiten berücksichtigt werden können. Die Ausdrucke sollten verständlich abgefasst sein und alle nötigen Daten enthalten.

Ihre Mithilfe ist gefragt:

Die große Vielzahl an Programmen im Bereich Lohnabrechnung führt dazu, dass man kaum den Überblick behalten kann.

Wenn Sie also noch Programme kennen, die auf jeden Fall in diese Liste aufgenommen werden sollten, dann nutzen Sie bitte das Vorschlagsformular.